SHOW SAITE AN SAITE
EIN STÜCK ZWISCHEN HIMMEL UND ERDE, UMGARNT VON ZWEI TÜCHERN UND GESPANNT ÜBER ZWEI VIOLINENBÖGEN. EINE REISE DURCH SURREALE BILDER, VOLLER POESIE. WANDELND, WIE IN EINEM TRAUM, UMSÄUMT VON STOFFEN KREIEREN DIE ARTISTINNEN IMMER NEUE FORMEN UND BILDER. AUF DER SAITE VOLLENDEN DIE BEIDEN VIOLINISTEN DEN TANZ DURCH DIE DIMENSIONEN MIT IHREN BÖGEN. IM GLEICHEN MASSE WECHSELND UND IM TEMPO VARIIEREND. DIE ELEMENTE DRIFTEN AUSEINANDER, UM SICH SCHEINBAR ZUFÄLLIG IN EINEN MOMENT DER SYNCHRONITÄT ZU VERBINDEN UND HEITER ALLEN ZWÄNGEN ZU ENTFLIEHEN. AKROBATIK UND MUSIK ENTGEGEN JEDER SCHWERKRAFT UND SCHWERMUT MACHEN DIESES STÜCK SO EINZIGARTIG.
DIE INTERNATIONAL RENOMMIERTEN VERTIKALTUCHARTISTINNEN ELLEN URBAN UND JULIA STAEDLER HABEN SICH FÜR DIESE SYMBIOSE AUS ARTISTIK UND MUSIK MIT DEN MUSIKALISCHEN ZWILLINGEN MICHAEL UND ALEXANDER BRODSKI ZU EINEM AUFREGENDEN ENSEMBLE FORMIERT. "SAITE AN SAITE" IST DABEI DAS ERSTE FRÖHLICHE ERGEBNIS VIER GROSSARTIGER KÜNSTLER, MIT VIEL RAUM FÜR INTERPRETATIONEN, ABER EBENSO VIEL PLATZ FÜR EINE TRAUMHAFTE REISE!